Heinz von Heiden unterstützt die Jugendarbeit des SC HarzTor e.V.


Vom 09.08.2019 15:30 Uhr bis 11.08.2109 13 Uhr ist die 96-Fußballschule auch in Deiner Nähe. Hier haben fußballbegeisterte KIDS die Gelegenheit, sich einmal wie echte Profis zu fühlen. Durch qualifizierte Trainer werden die KIDS in intensiven Einheiten sowohl gefördert als auch gefordert.

Neben einer vollständigen Trainingsausrüstung (Trikot, Hose, Stutzen und Profi-Trinkflasche) erhalten die KIDS viele kleine Überraschungen und eine Menge nützliche Tipps. Im Teilnahmepreis enthalten sind während des gesamten Zeitraumes zudem neben der Mittagsverpflegung auch alle Getränke.
Mitmachen können alle Mädchen und Jungen zwischen sechs und vierzehn Jahren.

Anmerkung:

Das WOCHENENDCAMP der HANNOVER 96 FUSSBALLSCHULE ist leider ausgebucht! Eine Eintragung auf die Warteliste ist allerdings möglich ... 

Einen guten Rückrundenstart haben unsere Jungs der F1-JSG HarzTor in den ersten drei Spielen hingelegt. Das erste Spiel wurde gegen den SC Weende in Göttingen ausgetragen. Das Team von HarzTor war die spielbestimmende Mannschaft und führte bis kurz vor Schluss mit 4:2. Am Ende konnte Weende noch zum 4:4 ausgleichen, und unsere Mannschaft hat sich leider nicht für ihr gutes Auswärtsspiel belohnt.

Aufstellung, (Torschützen):

  • Hannes (TW)
  • Marlon
  • Levian
  • Quentin
  • Saycan (1)
  • Mathis (1)
  • Kaan (2)
  • Cameron

Am vergangenen Samstag stand der 1. Spieltag der FairPlay-Liga auf dem Terminplan. Auf dem heimischen Sportplatz in Scharzfeld duellierten sich unsere Jungs gegen den SSV Neuhof, den JFV Eichsfeld 4, die JSG Wulften/Bilshausen 2 und die JSG Eintracht HöhBernSee 2.
Man konnte gegen alle Mannschaften gewinnen und somit mit 12 Punkten und 13:0 Toren den 1. Platz belegen!
Die Trainer Yannick Eicke und Niclas Luthin waren erfreut, dass die Jungs nach der enttäuschenden Testspiel-Niederlage gegen den VfB Südharz ein anderes Gesicht zeigten. Viele Tore wurden super herausgespielt! In zwei Wochen findet der nächste Spieltag der FairPlay-Liga statt, dann geht es für die F2 nach Obernfeld.

Auch in der kommenden Saison wird Kenneth Schuller verantwortlich für die erste Herren des SC HarzTor sein.  Er geht dann bereits in  seine vierte Saison bei den Harzern. Unterstützen wird ihn dabei als Co Trainer weiterhin Marco Reckin.  Schuller kann bisher auf eine sehr positive Zeit bei den Rot - Schwarzen zurück blicken,  nach der Qualifikation für die eingleisige Kreisliga,  gelang im letzten Jahr der angestrebte Klassenerhalt und auch in der laufenden Saison sieht es mit einem aktuellen achten Tabellenplatz sehr gut aus. Zudem steht man im Halbfinale des Krombacher Kreispokal. Der 45 jährige gebürtige St. Andreasberger war vorher insgesamt 11 Jahre beim SV Rammelsberg in der Bezirksliga verantwortlich und hat sich trotz einiger Anfragen anderer Vereine entschieden,  den Weg mit der jungen entwicklungsfähigen Mannschaft weiter zu gehen!

Mit einer faustdicken Überraschung endete das alljährliche Turnier der Barbiser Vereine vom Schützenverein Barbis.
Nicht die so hocheingeschätzten Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehr, des Schützenvereins oder des Sparvereins erreichten den Turniersieg, sondern die als Außenseiter gestartete Mannschaft des SC HarzTor.

Erfreulicher Weise fanden an diesem Tag 15 Mannschaften der hiesigen Vereine den Weg ins Alte Schützenhaus, sodass die im Vorfeld erhoffte rege Beteiligung vom 1. Vorsitzenden des Schützenvereins Barbis in Form von Detlef Kerl mehr oder weniger erfüllt wurde. Der Weg für spannende Wettkämpfe war gegeben und für das leibliche Wohl, speziell in flüssiger Form, war wunderbar und wie immer gesorgt.