Am 4.11.2017 stand für die E1 die Vorrunde zur diesjährigen Hallenkreismeisterschaft in Bilshausen auf dem Spielplan.

Begleitet und angefeuert von Eltern und motiviert vom gesamten Trainerstab wollte man in die Zwischenrunde einziehen.

In Staffel 4, von insgesamt 12 Staffeln, hießen die Gegner:

  • TuSpo Petershütte 2
  • JSG Radolfshausen
  • JSG Wulften/Bilshausen
  • JSG Sösetal
  • JSG Wulften/Bilshausen 3

Obwohl das erste Spiel noch von Nervosität geprägt war, konnte man das Duell gegen TuSpo Petershütte mit 3:1 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen JSG Radolfshausen wollte der Ball irgendwie nicht ins Tor und es blieb beim 0:0.

Gegen die Mannschaften JSG Wulften/Bilshausen und die an diesem Tag sieglose JSG Sösetal konnten mit 5:1 und 3:0 in der Folge deutliche Siege eingefahren werden.

Durch starke spielerische und kämpferische Leistungen war die E1 somit schon vor dem letzten Gruppenspiel für die Zwischenrunde qualifiziert. Auch der Gegner dieses letzten Spiels, die JSG Wulften/Bilshausen 3, war bereits eine Runde weiter und führte nach vier Siegen die Tabelle zu diesem Zeitpunkt mit zwei Punkten Vorsprung vor unserer Mannschaft an.

Ohne Druck zeigten die Jungs in diesem letzten Spiel nochmal deutlich ihre Spielfreude und konnten das Spiel klar mit 7:1 für sich entscheiden.

Die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft wurde somit als Gruppenerster mit 13 Punkten und einer Tordifferenz von 18:3 Toren erreicht.

Für die JSG Harztor spielten:

  • Nils Augustin
  • Lukas Baars
  • Jannis Bandke
  • Ben Grégász
  • Max Kröger
  • John Köhn
  • Noah Ließmann
  • Julian Serwill
  • Felix Wedekind 

(Bericht von Beate Bandke)