Ein super Ergebnis der G-Junioren bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Duderstadt!

Mit einem sehr guten Turnierstart gewannen die von Björn und Dalli Hille trainierten und hochmotivierten Jungs gegen Merkur Hattorf mit 1:0 – den Siegtreffer erzielte bereits im ersten Drittel des Spiels, durch einen platzierten Hammer, Fabian Oehler. Danach spielte man gegen den altbekannten Gegner der JSG Petershütte / Freiheit und trennte sich trotz klarer Feldüberlegenheit torlos unentschieden.

2:0 lautete das Endresultat im dritten Spiel gegen die JSG HöhBernSee, nach einem Doppelpack von Luca Dimaggio. Im Anschluss ging es für die HarzTor-Kicker gegen den bis dato unbekannten und in diesem Turnier noch unbesiegten Gegner der JSG Sösetal, hier sahen die zahlreich mitgereisten Eltern ein spannendes Spiel, mit guten Chancen auf beiden Seiten, so dass am Ende, auch durch die gut organisierte Abwehrreihe um Michel Freudenthal, ein 0:0 zu Buche stand.

Das letzte Spiel gegen die zweite Vertretung der JSG HöhBernSee wurde souverän dominiert und durch den dritten Treffer von Luca Dimaggio mit 1:0 gewonnen.

Am Ende bedeutete dieses, nach 5 tollen Spielen mit einem Torverhältnis von 4:0, den ersten Platz, der den HarzToren die verdiente Teilnahme an der Zwischenrunde beschert.

Für die JSG HarzTor spielten: Marlon Strüber, Michel Freudenthal, Marlon Weber, Fabian Oehler, Luca Dimaggio, Louis Hille, Lian Holm, Jonas Berthold, Jillian Schrappe und Finn Quaas

hkm g junioeren duderstadt 2018