Bereits am Freitag reiste die von Mario Wey und Max Sommerfeld betreute E2 Jugend der JSG HarzTor zum Auswärtsspiel nach Diemarden. Gegner dort war der FC Gleichen 4.
Bei strömendem Regen dauerte es eine Weile bis sich die Harzer im Spiel zurecht fanden, früh geriet man in Rückstand. Geweckt durch diesen vermeidbaren Gegentreffer entschied man sich nun selbst auch am Spiel teilzunehmen. Frühes Pressing der Angreifer Sean, Nils und Liv und extrem gutes Zweikampfverhalten des ganzen Teams zwangen den Gegner zu einigen Fehlpässen. So ist es auch nicht verwunderlich das die Jungs und Mädels das Spiel in kurzer Zeit drehten und mit einer 3:1 Führung, durch Treffer von Sean (2) und Nils (1), in die Halbzeit gingen.

Mit Beginn der 2. Hälfte war der FC Gleichen nicht wiederzuerkennen. Taktisch umgestellt setzten sie die Abwehr der Harzer um Robin, Finn und Paul unter Druck, der Anschlusstreffer war die logische Folge. Leider ließen die Kräfte des Teams, auch bedingt durch den tiefen Boden, mehr und mehr nach, so dass die Heimmannschaft erst zum Ausgleich, später noch zum verdienten Siegtreffer kam. Hervorzuheben ist die starke Leistung von Andre. Seine Glanzparaden, gerade in Halbzeit 2, haben das Team vor einer höheren Niederlage bewahrt.
Letztendlich gewann der FC Gleichen dieses Spiel, aufgrund der 2. Halbzeit, nicht unverdient. Mit der gezeigten Leistung in der 1. Hälfte sollte man aber optimistisch in das nächste Spiel gehen und darauf aufbauen.
Der nächste Gegner ist die E-Jugend des SSV Neuhof. Das Spiel wird am 24.04.18 um 17.45 in Bartolfelde angepfiffen.

Für die JSG HarzTor spielten: Andre Gorski (TW), Paul Lindenau, Tim Diedrich, Robin Thiele, Lisa Friedrich, Nils Augustin (1), Sean-Mika Cziesla (2), Finn Petry, Liv-Nike Wey

Auftakt für die E1
Am kommenden Dienstag starten die Jungs um Alex Gregasz mit einem Auswärtsspiel in die Rückrunde. Gegner ist der FC Gleichen 2, der Spielort ist der Sportplatz in Rittmarshausen. Anpfiff dort ist um 17.45 Uhr.