Am Sonntag, 11.02.2018 führte der Weg unserer F1 in die eigene KGS-Halle zur Vorschlussrunde der Hallenkreismeisterschaft. Die recht zahlreichen Zuschauer bekamen von allen Mannschaften ausgezeichneten Jugendfußball zu sehen. Es war mehr als beeindruckend, über welches technische Können die jungen Spieler verfügen. Mit am Start waren folgende starke Gegner: JFV Eichsfeld, JSG Radolfshausen, JSG Sösetal, RSV Göttingen 05 und die SVG Göttingen.

Mit gut herausgespielten Torchancen auf beiden Seiten wurde das erste Spiel gegen den späteren Turniersieger RSV Göttingen 05 gestaltet und endete leistungsgerecht 1:1. Die nächste Partie dominierten unsere Kicker nach Belieben und spielten den JFV Eichsfeld mit einem hochverdienten 4:0 an die Wand.
Gegen die JSG Radolfshausen setzten die Naumann/Deari-Schützlinge ihr Offensivspiel weiter fort und erspielten sich gute Möglichkeiten. Die gute Abwehrleistung des Gegners ließ allerdings nur ein Tor zu, sodass dieses Spiel mit 1:0 endete.
In der nächsten Partie sahen wir uns der JSG Sösetal gegenüber. Das Spiel war von Kampf und Einsatz von beiden Mannschaften geprägt und führte zu einem verdienten 2:1-Sieg.
Das letzte Spiel gegen die SVG Göttingen war eine weitere Galavorstellung. Die JSG erbrachte noch einmal eine Leistungssteigerung und spielte sich phasenweise in einen Spielrausch. Mit dem deutlichen 3:0-Sieg für die JSG fiel das Ergebnis noch nicht einmal zu hoch aus. Göttingen 05 gefiel die starke Leistung so gut, dass sie die Mannschaft der JSG, die von Lutz Naumann und Ali Deari an diesem Tag ausgezeichnet eingestellt war, spontan zu einem Turnier im Sommer nach Göttingen einludt.